#WARTUNG

Die Heizung eines Hauses ist ein Schwerstarbeiter. Gemessen an ihren Betriebsstunden kommt sie – im Vergleich zum Auto – auf eine Laufleistung von rund 135.000 km im Jahr. Der jährliche Servicetermin in der Kfz-Werkstatt ist selbstverständlich – bei der Heizungsanlage fehlt dieses Bewusstsein.

Achten Sie darauf, dass Heizkörper ihre Wärme ungehindert an den Raum abgeben können. Verkleidungen, dichte Vorhänge und Möbel behindern die Wärmeverteilung im Raum.

Regelmäßig zur Inspektion – bei Ihrem Auto ist das selbstverständlich. Und bei Ihrer Heizungsanlage? Sie verrichtet im Schnitt dreimal so viele Betriebsstunden wie Ihr Auto und versorgt Sie rund um die Uhr mit Wärme und vielfach auch mit warmem Wasser.

Die im Keller Ihres Hauses installierten Gasleitungen versorgen Sie ständig mit Gas. Ab der zentralen Haupt-Absperreinrichtung gehören diese zu Ihrem Verantwortungsbereich. Haben Sie sich schon mal Gedanken über den Zustand dieser Gasleitungen gemacht?

Trinkwasser ist das wichtigste Lebensmittel und kann durch nichts ersetzt werden. Die Wahrung einer hohen Trinkwasserqualität ist und bleibt oberstes Ziel der Trinkwasserverordnung. Die Trinkwasserverordnung richtet sich an die Betreiber (z. B. Eigentümer) einer Trinkwasser-Installation.

Experten Know-how

Hier finden Sie Fachinformationen rund um die verschiedenen Aspekte der Gebäudetechnik. Folgende Themenschwerpunkte bieten Ihnen Orientierung:

Zur Übersicht

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.